Auszeichnungen

Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ)

Bild: Logo KTQ

Worum gehts?

Kliniken, die nach KTQ zertifiziert sind, lassen ihre Strukturen und Abläufe regelmäßig von externen Gutachtern prüfen mit dem Ziel, die Qualität kontinuierlich zu verbessern.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Träger sind KTQ-Verfahrens sind die Verbände der Kranken- und Pflegekassen auf Bundesebene, die Bundesärztekammer, die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Deutsche Pflegerat.

Was haben Sie als Patient davon?

Wenn Sie sich in einem KTQ-zertifizierten Krankenhaus behandeln lassen, dürfen Sie sich sicher sein: Die Klinik wurde von neutralen, externen Experten auf Herz und Nieren geprüft. Alle Abläufe – von der Vorbereitung eines stationären Aufenthalts über die medizinische und pflegerische Behandlung sowie Serviceleistungen bis hin zur Entlassung – werden den anspruchsvollen Vorgaben von KTQ gerecht.

Unsere Klinik wurde 2011 nach KTQ zertifiziert und ist 2014 erfolgreich rezertifiziert worden. In sehr engagierter gemeinsamer Arbeit wurde die gesamte Organisation der Klinik analysiert und schriftlich beschrieben und in einer Fremdbewertung durch ein multiprofessionelles Team von Experten überprüft. Hierbei wurde der Asklepios Klinik Lindau erneut eine hohe Qualität der Patientenversorgung bescheinigt.

Endocert - Endoprothetikzentrum „Endo-Lindau-Bodensee“

 

Worum gehts?

Das EndoCert Zertifikat bestätigt höchste Qualität beim künstlichen Gelenkersatz, also der Endoprothetik.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) hat gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und dem Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. (BVOU) das Zertifikat ins Leben gerufen.

Was haben Sie als Patient davon?

Um Komplikationen beim Gelenkersatz zu verhindern und das beste Behandlungsergebnis für Sie zu erzielen, ist ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung erforderlich. Das EndoCert Zertifikat erhält nur, wer diese Bedingungen erfüllt. Seit Oktober 2013 ist das Endoprothetikzentrum EndoLindau-Bodensee an der Asklepios Klinik Lindau zertifiziert. Sie können sicher sein, dass Sie sich in die Hände ausgewiesener Experten der Endprothetik begeben. Sie können sich darauf verlassen, dass ihr Schutz und das optimale Operationsergebnis immer im Fokus stehen. Eine ausgiebige Planung jedes Eingriffs im Vorfeld sichert ein Höchstmaß an Qualität, ebenso wie die standardisierten Abläufe nach der Operation und die auf die Bedürfnisse dieser Patienten abgestimmte personelle und apparative Ausstattung des Krankenhauses.

Qualitätspartner der Privaten Krankenversicherung (PKV)

Worum gehts?

Die Private Krankenversicherung hat großes Interesse an einer qualitativ hervorragenden Behandlung ihrer Versicherten. Die Partnerkliniken bieten eine überdurchschnittliche Erfüllung anerkannter medizinischer Qualitätsmaßstäbe und ein hochwertiges Angebot im Bereich der Ein- und Zweibettzimmer mit weiteren Serviceleistungen.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Träger ist der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

Was haben Sie als Patient davon?

Als ausgewählte Partnerklinik wurde der Asklepios Klinik Lindau die Erfüllung der hohen medizinischen Qualitätsstandards, u.a. im Bereich der Endoprothetik, bescheinigt. Zudem erwartet Sie auf unserer „Privita“ Komfortstation eine hochwertige Ausstattung und erstklassiger Service.

Weitere Zertifizierungen und Auszeichnungen

Asklepios Qualität Rezeption

Asklepios Qualität Beschwerdemanagement

Seite teilen: