• |
  • |
 

Kontakt

Asklepios Kliniken Hamburg GmbH

Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG)

 

Eiffestraße 585

20537 Hamburg

 

Tel.: (0 40) 18 18- 84 26 00

 

Montag bis Donnerstag:

07:30 - 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 15:00 Uhr

 

info.bzg@asklepios.com

 

Anästhesietechnischer Assistent ATA (w/m)

Die Ausbildung findet auf Grundlage der Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft vom 20. September 2011 statt. Sie umfasst mind. 1.600 Stunden theoretischen Unterricht und mind. 3.000 Stunden praktische Ausbildung. Die Auszubildenden haben in der gesamten Ausbildungszeit eine feste Bezugsperson, die sie betreut. Außerdem werden sie von speziell weitergebildeten Praxisanleitern und Praxisanleiterinnen regelmäßig begleitet und angeleitet.

 

 

Die Betreuung und Versorgung von Patienten vor, während und nach einer Operation erfordert nicht nur medizinisches Wissen, sondern auch ein hohes Maß an Empathie und Feinfühligkeit. Anästhesietechnische Assistenten wirken bei der Vorbereitung, Begleitung und Nachsorge von Narkosen mit. Sie betreuen die Patienten von der Einleitung der Narkose bis hin zum Erwachen nach der Narkose im Aufwachraum. Sie beteiligen sich an der Überwachung der Vitalfunktionen der Patienten und stehen ihnen auch als Ansprechpartner zur Seite. Die Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten soll die Auszubildenden mit den vielfältigen Aufgaben in der Anästhesie und verschiedenen Funktionsbereichen vertraut machen.

Die Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten erfolgt auf der Grundlage der Empfehlung zur Ausbildung und Prüfung von Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistentinnen der Deutschen Krankenhausgesellschaft vom 20. September 2011.

Das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH gehört einem Verbund bundesweiter Gesundheits- und Krankenpflegeschulen
in Trägerschaft der Asklepios Krankenpflegeschulen gGmbH an, der bundesweit 2.700 Aus und Weiterbildungsplätze anbietet. 

Das Bildungszentrum ist eine zertifizierte Einrichtung mit Ausbildungsplätzen in der Gesundheits- und Krankenpflege und in der Operationstechnischen Assistenz
(OTA). Ferner bietet es Fachweiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Intensiv- und Anästhesiepflege, Praxisanleitung und Leitung von Organisationseinheiten an.

 

Ausbildungsentgelt:

Sie erhalten ein Ausbildungsentgelt nach TV Azubi KAH:

im 1. Ausbildungsjahr 1025,69 Euro/brutto

im 2. Ausbildungsjahr 1087,07 Euro/brutto

im 3. Ausbildungsjahr 1188,38 Euro/brutto